Mein erstes Maleshooting - Till

Vor diesem Shooting hatte ich keine Vorstellung, wie die Bilder werden sollten, war aber sehr gespannt!

Till stand noch nie vor der Kamera, hat seinen Job als Model aber ziemlich gut gemacht. Aber seht selbst.

Wir konnten in einem alten, verlassenen Gebäude fotografieren. War gruselig und mega cool zugleich.

Ich denke ich werde in Zukunft nicht nur mehr Maleshootings machen, sondern auch mal wieder Till shooten.

Das war echt eine tolle Erfahrung. Ganz anders.

Meiner Meinung strahlen die Bilder eine ganz andere Stärke aber auch eine ganz andere Verletzlichkeit aus als meine anderen Bilder.

Mir gefallen sie richtig gut. Ist irgendwie mal was anderes. Und euch?

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0